1084F WLAN Stempeluhr
WLAN oder Ethernet Verbindung

DE_1084E_front_low_res.png
  • Vielseitige WLAN Stempeluhr (Optional mit Ethernet Verbindung)
     

  • Perfekt für eine automatische Datenübertragung
     

  • Alle Stempelungen können in Echtzeit in der Software eingesehen werden
     

  • Ein einzigartiges Design für Ihr Unternehmen

Allgemeine Beschreibung

Die 1084F WLAN Stempeluhr ist ein einfache und vielseitige Zeiterfassungslösung. Seine WLAN Verbindung (optional Ethernet) ermöglicht eine automatische und sofortige Übertragung alle Stempelungen in die Timy-Soft Auswertungssoftware.

1084_hand_german_compressed.png

1 - Die Stempeluhr ist in wenigen Minuten installiert

Die Installation der Stempeluhr benötigt keinerlei Einsatz eines Technikers. Die Installation erfolgt in nur wenige Schritte:

1

Befestigen Sie die Stempeluhr mit den mitgelieferten Schrauben an einer Wand.

Stecken Sie die Spannungsversorgung in eine entsprechende Steckdose ein.

Verbinden Sie die Stempeluhr mit Ihrem WLAN. Dank des 3,5" Touch Displays, ist dies genauso einfach, wie ein herkömmliches Smartphone zu bedienen.

Optional kann die Stempeluhr dank eines Ethernet Kabels (RJ45) mit Ihrem Netzwerk verbunden werden.

2

Installieren Sie die mitgelieferte Timy-Soft Anwendung auf Ihrem Rechner oder Netzwerk.

Fertig! Timy-Soft wird Ihre Stempeluhr automatische entdecken und Ihnen sofort alle Daten zur Verfügung stellen.

3

2 - Ein einfaches und zuverlässiges Stempeln

Der Check-in erfolgt mit Ausweise, die im Kreditkarten- oder Schlüsselanhängerformat erhältlich sind. Die Mitarbeiter müssen den Ausweis lediglich über dem Bildschirm der Stechuhr präsentieren. Die Stempeluhr gibt ein akustisches Signal aus und zeigt eine visuelle Anzeige an, um anzuzeigen, dass das Stempeln berücksichtigt wurde. Mitarbeiter müssen keine aufwendigen Manipulationen am Gerät vornehmen, um ihre Einstempelung zu validieren: Keine Angabe, dass es sich um ein Ein- oder Ausstempeln handelt, keine Angabe eines Zugangscodes oder sonstiges. Alles wird automatisch von der Stempeluhr und von der Timy-Soft Anwendung verwaltet.

 

Das Stempeln ist einfach, schnell und zuverlässig.

Ausweise für Timy Stempeluhren Zeiterfassung

Jeder Ausweis hat eine eindeutige Nummer. Um den Ausweis einer Person zuzuordnen, ist keine Bedienung an der Stechuhr erforderlich. Sie müssen lediglich die auf dem Ausweis angegebene Nummer der richtigen Person in der Auswertungssoftware zuweisen.

Bei Verlust des Ausweises müssen Sie lediglich die Ausweisnummer in Timy-Soft ändern.

Dieser Vorgang wird in wenigen Sekunden durchgeführt und erfordert keinen Eingriff an der Stechuhr.

3 - Datenübertragung in Echtzeit

Die Stempelungen werden direkt in die Timy-Soft-Anwendung übertragen. Auch hier läuft alles automatisch. Mit einem einzigen Knopfdruck erkennt die Zeitmanagement-Software automatisch die mit Ihrem Netzwerk verbundene(n) Stechuhr(en) und ruft alle Zeitdaten von ihnen ab.

4 - Datensicherung auf der Stempeluhr

Und bei einem Netzwerk- oder Stromausfall? Kein Problem: Die Timy Stempeluhr speichert mindestens die letzten 58.000 Buchungen Ihrer Mitarbeiter. Ein Stromausfall verursacht keinen Datenverlust.

 

Dank seines dynamischen Touchscreens kann die Stechuhr interaktive Elemente anzeigen. Unter anderem ist es möglich, eine Schaltfläche anzuzeigen, mit der Mitarbeiter ihre letzten Stempelungen direkt auf der Stempeluhr abrufen können.

Technische Eigenschaften

  • Abmessugnen mm: 116 (H) x 122 (B) x 13 (T)
     

  • Gewicht: 300g
     

  • Stromversorgung: Netz (220V)
     

  • Temperatur: 0°C - 50°C
     

  • IP Schutzart: Keine. Die Stempeluhr ist nur für die Nutzung im temperierten Innenbereich geeignet.
     

  • Bildschirm: 3,5" 480x320. Multi-touch. Zeigt ständig den Wochentag, das komplette Datum und Uhrzeit im Format “hh:mm” an. Kann zusätzlich mit “Pause” und “Beauskunf tung” Schaltflächen konfiguriert werden (letztere damit der Mitarbeiter seine zuletzt-getägigten Stempelungen einsehen kann). Im Ruhezustand wird die Helligkeit auf 50% reduziert – bei Registrierung einer Stempelung wird die Helligkeit 2 Sekunden lang auf 100% geschaltet.
     

  • Akustisches Signal: “Piepser”. Bestätigt das erfolgreiche Lesen einer Ausweiskarte und begleitet die Anzeige von Meldungen.
     

  • Kartenleses: RFID (Scheckkartenformat oder Schlüsselanhänger) Kontaktlos, abnutzungsfrei, wartungsfrei und robust. Kartentechnologie : Mifare Ultralight C mit einfachen, 4-stelligen alphanumerischen Kodes (wie “B7Z3”) die in Klartext von Aussen aufgedruckt sind. Somit können die Karten auf einfachster Weise vom Verwalter in der Excel-Anwendung den Mitarbeitern zugeordnet werden. Mit diesem Konzept ist es nicht nötig, die Karten an der Stempeluhr zu “initialisieren”, oder die sehr langen Seriennummern der RFID-Karten einzugeben. Die Karten sind, Dank Verschlüsselung unverfälschbar und können nicht dupliziert werden.
     

  • Interner Speicher: Vom Typ “flash” (wie USB-Sticks) Sämtliche Daten werden auch bei Netz- und Batterieausfall erhalten. Die Buchungsdatei enthält immer die letzten 58.000 Stempelungen, und kann jederzeit auf Kommando vom Verwalter per Email angefordert werden.
     

  • Uhr: Datum und Uhrzeit Wird automatisch über Internet synchronisiert sobald die Stempeluhr an ein WLAN oder Mobilnetz angeschlossen wird. Genauigkeit ständig besser als eine Sekunde (keine Abweichung mit der Zeit). Automatische Sommer-/Winterzeit Umstellung.  
     

  • Anschluss: WLAN oder Ethernet (Optional). Dank des 3,5“ Touch Displays, wird die Uhr in wenigen Minuten mit Ihrem WLAN verbunden.
     

  • Datenübertragung: Die Stempeluhr kommuniziert direkt mit der Timy-Soft Auswertungssoftware. Diese wird lediglich auf einem Rechner (oder Netzlaufwerk) im lokalen Netzwerk Ihres Unternehmens installiert. Alle Daten werden in Echtzeit übertragen.

Weitere Stempeluhren

TimyTel Stempeluhr

Die TimyTel Stempeluhr sendet Ihnen die Buchungen automatisch zu. Der Einsatzort des Geräts spielt hierbei keine Rolle.

1084D_no_background_low_res.png

Datenübertragung per USB-Stick | Batteriebetrieb